Aktuelles 2021


Nicht neu, aber wieder aktuell:

Hubertus und das „C“ oder

„Ihr dürft nicht zu uns, dann kommen wir zu Euch!“

 

Als Reit-, Fahr- und Voltigierverein haben wir zweibeinige und vierbeinige Vereinsmitglieder, denen das „kleine C“ einiges abverlangt. Unsere Vereinsgemeinschaft hat sich den nicht diskutierbaren Umständen mit kreativen Lösungen und (auf der Reitanlage) strikten Maßnahmen angenommen.

Für die Versorgung unserer Pferde folgen wir Ratschlägen von PSV und  FN, um den Tierschutz unter Einhaltung der behördlichen Anordnungen möglichst lange zu gewährleisten. 

 

Maßnahmen:

1. Der mögliche Ausbildungs- und Trainingsbetrieb in unseren Sparten orientiert sich

    weiterhin flexibel an den behördlichen Vorgaben 

2. Die Stallbereiche werden möglichst nur einzeln und zeitlich versetzt unter Einhaltung

    der bekannten Abstandsregeln für die notwendigen Tätigkeiten (Füttern, Misten etc.)

    mit Mund-Nasen-Schutz bzw. OP/FFP2- Maske betreten.    

3. Unsere Pferde sind Sportler und müssen bewegt werden. Das Ausbilderteam sorgt mit

    flexiblen Einteilungen der Mitglieder und Helfer für ausreichende Bewegung.

     Zur Sicherung des Versicherungsschutzes unterliegen die Ehrenamtlichen immer der

     Aufsicht eines Ausbilders.

a. Die „Pferdebetreuer“ müssen alle Tätigkeiten eigenständig und ohne weitere            Hilfe ausführen (können).

b. Zur Unfallverhütung dürfen Tätigkeiten nur in Ruf- oder Sichtweite einer                  weiteren Person/eines Ausbilders ausgeführt werden.

c. Die Anzahl von Personen/Pferden die sich zeitgleich in der Reithalle                        aufhalten wurde halbiert und stark reduziert.

d. Unsere Sportwartin hat einen vorläufigen Sonder-Hallenplan erstellt und an              die Helfer verteilt. Zudem wurden die Hallenwartungszeiten aktualisiert um              die Hallenverfügbarkeit zur erhöhen. 

e. Die „Pferdebetreuer“ haben ausreichend Abstand (mindestens 1/4 bis 1/2                Zirkel) zu halten.

f. Engpassstellen, wie der Halleneingangsbereich, sind zügig unter Vermeidung          jeglichen Kontaktes zu durchqueren.

g. Aufenthalte im Schulstall oder der Reithalle sind in den ausliegenden Listen zu

   dokumentieren.

 

Selbstverständlich passen wir unsere Maßnahmen allen Neuerungen an.

 

„Wir kommen zu Euch!“

Seit Dezember finden die Vorstandssitzungen als Videokonferenzen statt, und wir kommen sportlich auch digital zu Euch!

Dank einiger Fördergelder für "digitale Sportangebote in Vereinen" haben wir die notwendige Ausstattung um gemeinsame digitale Trainingseinheiten mit "Gruppenfeeling" anzubieten. Inzwischen haben wir die Zusage zur Förderung einer professionellen Konferenzanwendung erhalten, die uns mit besseren Verbindungen und Verwaltungsmöglichkeiten ausstattet. Aktuell werden speziell für die jüngeren Voltigiergruppen, jeweils Donnerstags und Sonntags, Einheiten abgehalten. 

 

Wir lassen uns gerne über unsere Emailadresse info@rfvv-hubertus.de von euch und Ihnen zu weiteren Angeboten und Ideen inspirieren.  

 



Vereinsadresse:

Reit- Fahr- und Voltigierverein HUBERTUS Langenhagen e.V. 

Walsroder Straße 273a

30855 Langenhagen 


 

E-Mail Adresse:

 

info@rfvv-hubertus.de